Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorLurk, Tabea
dc.contributor.authorEnge, Jürgen
dc.date.accessioned2018-02-25T20:00:01Z
dc.date.available2018-02-25T20:00:01Z
dc.date.issued2017
dc.identifier.doi10.11588/ip.2017.1.35058
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/25998
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.26041/fhnw-1297
dc.description.abstractDer vorliegende Text führt Aspekte der Offenheit in der Gegenwartskunst mit Fragen zum Open Access (OA) aus der Bibliothekspraxis zusammen. Am Beispiel des «integrierten Katalogs» der Mediathek Hochschule für Gestaltung und Kunst (HGK) FHNW wird gezeigt, wie durch die gezielte Bereitstellung von OA-Publikationen, durch offene kulturelle Inhalte sowie eine konsequent angewandte OpenScience-Philosophie Mehrwert entstehen kann. Zugleich zeigt sich das Entwicklungspotential und die Notwendigkeit von digitalen Werkzeugen, welche sowohl für das digitale Kuratieren von Daten benötigt werden als auch für die Vermittlung von Informationskompetenz geeignet sind.
dc.description.urihttps://journals.ub.uni-heidelberg.de/index.php/ip/article/view/35058
dc.language.isode_CH
dc.relation.ispartofIP - Informationspraxisen_US
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectOpen Accessen_US
dc.subjectDigital Curationen_US
dc.subjectData Scienceen_US
dc.subjectKulturerbeen_US
dc.subjectWissensraumen_US
dc.subject.ddc020 - Bibliotheks- und Informationswissenschaftde
dc.titleOpenness in den Künsten - Ein Praxisbericht der Mediathek HGK FHNW Basel
dc.type01 - Zeitschriftenartikel, Journalartikel oder Magazin
dc.volume3
dc.issue1
dc.audiencePraxis
fhnw.publicationStatePublished
fhnw.ReviewTypeAnonymous ex ante peer review of a complete publication
fhnw.InventedHereYes
fhnw.PublishedSwitzerlandYes
fhnw.IsStudentsWorkno
fhnw.publicationOnlineJa


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige