Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorBrunner, Thomas
dc.contributor.authorGrädel, Laura
dc.date.accessioned2020-12-11T15:23:37Z
dc.date.available2020-12-11T15:23:37Z
dc.date.issued2020-09-10
dc.identifier.urihttps://irf.fhnw.ch/handle/11654/31873
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.26041/fhnw-3558
dc.description.abstractIn der vorliegenden Bachelorarbeit, welche mit der Unternehmung Swissport als Praxispartner erarbeitet wurde, wird die technische Akzeptanz der Mitarbeitenden in Bezug auf ein am Körper getragenes Unterstützungssystem untersucht. Konkret handelt es sich um ein Exoskelett namens Liftsuit, welches mittels fachliterarischer Grundlage auf vier mögliche Faktoren geprüft wird. Zur methodischen Untersuchung wurde entsprechend ein Fragebogen konzipiert wobei sich herausstellt, dass empfundener Spass den grössten Erklärungsbeitrag unter den getesteten Faktoren leistet. Wider Erwarten spielen empfundene Nützlichkeit und wahrgenommene Leichtigkeit der Benutzung, wie auch die Technikaffinität der Mitarbeitenden im getesteten Sample keine signifikante Rolle. Im Hinblick auf die weiterführende Forschung vermag diese Arbeit bestehende Forschungsfelder zu erweitern, wie auch neue zu eröffnen.en_US
dc.language.isode_CHen_US
dc.accessRightsAnonymous*
dc.subjectExoskelett, Assistenzsystem, technische Akzeptanz, Unterstützung, Gesundheit, TAM-Modell, psychologische Faktorenen_US
dc.titleTechnische Akzeptanz eines am Körper getragenen Unterstützungssystemsen_US
dc.type11 - Studentische Arbeit*
dc.audiencePraxisen_US
fhnw.StudentsWorkTypeBacheloren_US
fhnw.publicationStatePublisheden_US
fhnw.ReviewTypeNo peer reviewen_US
fhnw.InventedHereYesen_US
fhnw.PublishedSwitzerlandYesen_US
fhnw.IsStudentsWorkyesen_US
dc.contributor.mentorChrist, Oliver
dc.contributor.partnerSwissport International LTDen_US


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige