Hegemoniale Vorstellungen von Familie – Ambivalente Aushandlungsprozesse und Positionierungen in pädagogischen Institutionen

Lade...
Vorschaubild
Autor:innen
Riegel, Christine
Ivanova-Chessex, Oxana
Scharathow, Wiebke
Autor:in (Körperschaft)
Publikationsdatum
2021
Typ der Arbeit
Studiengang
Typ
04A - Beitrag Sammelband
Herausgeber:innen
Hünersberger, Bettina
Herausgeber:in (Körperschaft)
Sektion Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit
Betreuer:in
Übergeordnetes Werk
Familien im Kontext kindheits- und sozialpädagogischer Institutionen
Themenheft
DOI
Reihe / Serie
Jahrgang / Band
Ausgabe / Nummer
Seiten / Dauer
184-197
Patentnummer
Verlag / Herausgebende Institution
Beltz Juventa
Verlagsort / Veranstaltungsort
Weinheim
Auflage
Version
Programmiersprache
Abtretungsempfänger:in
Praxispartner:in/Auftraggeber:in
Schlagwörter
Fachgebiet (DDC)
Projekt
Veranstaltung
Startdatum der Ausstellung
Enddatum der Ausstellung
Startdatum der Konferenz
Enddatum der Konferenz
Datum der letzten Prüfung
ISBN
978-3-7799-6647-0
ISSN
Sprache
Deutsch
Während FHNW Zugehörigkeit erstellt
Ja
Publikationsstatus
Veröffentlicht
Begutachtung
Fachlektorat/Editorial Review
Open Access-Status
Green
Lizenz
'https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/'
Zitation
RIEGEL, Christine, Lalitha CHAMAKALAYIL, Oxana IVANOVA-CHESSEX und Wiebke SCHARATHOW, 2021. Hegemoniale Vorstellungen von Familie – Ambivalente Aushandlungsprozesse und Positionierungen in pädagogischen Institutionen. In: Bettina HÜNERSBERGER und Sektion Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit (Hrsg.), Familien im Kontext kindheits- und sozialpädagogischer Institutionen. Weinheim: Beltz Juventa. S. 184–197. ISBN 978-3-7799-6647-0. Verfügbar unter: https://doi.org/10.26041/fhnw-4906

Versionsgeschichte

Gerade angezeigt 1 - 2 von 2
VersionDatumZusammenfassung
2*
2023-06-05 12:49:31
Volltext und Lizenz
2021-10-11 09:01:34
* Ausgewählte Version