Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorKrause, Andreas
dc.date.accessioned2022-10-26T05:59:42Z
dc.date.available2022-10-26T05:59:42Z
dc.date.issued2022-11-21
dc.identifier.urihttps://irf.fhnw.ch/handle/11654/33974
dc.description.abstractZunehmende Selbstorganisation etwa in agilen Arbeitsformen geht mit mehr Verantwortungsübernahme einher. Wenn Mitarbeitende Verantwortung für Arbeitsergebnisse übernehmen und hierbei phasenweise über ihre Leistungsgrenzen gehen, liegt interessierte Selbstgefährdung vor. Im Impulsvortrag wird aufgezeigt, woran Sie diese erkennen und wie Sie gegensteuern können.en_US
dc.language.isodeen_US
dc.accessRightsAnonymous*
dc.subject.ddc150 - Psychologieen_US
dc.titleInteressierte Selbstgefährdung erkennen und vermeidenen_US
dc.type06 - Präsentation*
dc.spatialOnlineen_US
dc.eventOpen Hour - New Ways of Workingen_US
fhnw.ReviewTypeNo peer reviewen_US
fhnw.InventedHereYesen_US
fhnw.IsStudentsWorknoen_US
fhnw.openAccessCategoryCloseden_US


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige