Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorDreiling, Anke
dc.contributor.authorWölfle, Ralf
dc.date.accessioned2015-10-05T15:41:43Z
dc.date.available2015-10-05T15:41:43Z
dc.date.issued2008-01-01T00:00:00Z
dc.identifier.isbn978-3-446-41614-7
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/9315
dc.description.abstractDie FREITAG Lab. AG hat mit ihren Taschen aus alten LKW-Planen den Zeitgeist urban-mobiler Kosmopoliten getroffen und weltweit Beachtung gefunden. Zehn Jahre nach der Gründung hatte das Unternehmen eine Grösse erreicht, die mit der aus der Improvisation entstandenen Organisation nicht mehr effizient geführt werden konnte ? ganz zu schweigen von weiterem Wachstum und internationaler Expansion. Im Jahr 2004 wurde deshalb der Entscheid für einen organisatorischen Generationenwechsel gefällt. Dessen Umsetzung mit der Einführung eines neuen ERP-Systems und Webauftritts mit E-Commerce wird hier beschrieben.
dc.language.isode_CH
dc.publisherCarl Hanser Verlag
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectBusiness Software
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc005 - Computer Programmierung, Programme und Daten
dc.titleFallstudie FREITAG Lab. AG.
dc.type04 - Beitrag Sammelband oder Konferenzschrift
dc.volumeWettbewerbsvorteile in der Kundenbeziehung durch Business Software: Praxislösungen im Detail2008
dc.editorsWölfle, Ralf
dc.editorsSchubert, Petra
dc.spatialMünchen
dc.audienceSonstige
fhnw.publicationStateVeröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereunbekannt
fhnw.pagination47-66


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail
Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige