Digitale Transformation

Lade...
Logo des Projekt
DOI der Originalpublikation
Projekttyp
angewandte Forschung
Projektbeginn
01.10.2016
Projektende
30.09.2017
Projektstatus
abgeschlossen
Projektkontakt
Projektmanager:in
Beschreibung
Zusammenfassung
In den letzten Jahren haben Themenfelder um das Schlagwort „Internet der Dinge“ rasant an Bedeutung gewonnen. Die intelligente Steuerung und Vernetzung aller Lebenszyklen eines Produkts wird in den nächsten Jahren nicht nur weitreichende Konsequenzen für die gesamte industrielle Fertigung haben, auch viele Lebensbereiche der Menschen werden von entsprechenden Entwicklungen beeinflusst werden. So lassen sich die Möglichkeiten der Vernetzung aller Komponenten eines Prozesses nicht nur auf industrielle Produkte, sondern auf alle Nutz- und Konsumgüter des Menschen übertragen. Ein Sammelbegriff für diese Entwicklung kann mit "digitaler Transformation" getroffen werden. Das gleichnamige Projekt dient der Erschliessung theoretischer Grundlagen in den exemplarischen Themenbereichen „Internet der Dinge“, „Cyber-physische Systeme“, „Sozio-technische Systeme“ und „Mensch-Maschine Systeme“. Im Zentrum steht die Analyse zu lehrplankonformen Kompetenzen bei den Lernenden (Lehrplan 21), die Herleitung der für die Vermittlung notwendigen Kompetenzen bei Lehrenden sowie die Entwicklung eines Kompetenzrasters auf dieser Grundlage. In die Entwicklungsarbeit sind Experten und Expertinnen aus der Fachdidaktik Technik und der Technischen Wissenschaften involviert.
Link
Während FHNW Zugehörigkeit erstellt
Hochschule
Pädagogische Hochschule
Institut
Institut Forschung und Entwicklung
Finanziert durch
SATW
Projektpartner
Finanziert durch
SAP Referenz
Schlagwörter
Fachgebiet (DDC)
Publikationen