Wertorientierte Unternehmensführung in der Schweiz - Eine empirische Analyse mit Blick auf die Wertgenerierung der SPI-Unternehmen über die Jahre 2005 - 2019

Vorschaubild nicht verfügbar
Autor:in (Körperschaft)
Publikationsdatum
2020
Typ der Arbeit
Bachelor
Studiengang
Typ
11 - Studentische Arbeit
Herausgeber:innen
Herausgeber:in (Körperschaft)
Betreuer:in
Übergeordnetes Werk
Themenheft
DOI der Originalpublikation
Link
Reihe / Serie
Reihennummer
Jahrgang / Band
Ausgabe / Nummer
Seiten / Dauer
Patentnummer
Verlag / Herausgebende Institution
Hochschule für Wirtschaft FHNW
Verlagsort / Veranstaltungsort
Brugg-Windisch
Auflage
Version
Programmiersprache
Abtretungsempfänger:in
Praxispartner:in/Auftraggeber:in
Zusammenfassung
Unternehmen müssen Gewinn erzielen und die Eigentümer wollen für ihr Risiko in Form von Dividenden und/oder mittels einer Steigerung des Unternehmenswertes entschädigt werden. Um dies zu erreichen, bedarf es einer wertorientierten Unternehmensführung. Sowohl die wiss. Grundlagen als auch Implementierungsansätze sind heute weitgehend erforscht. Inwiefern es Unternehmen gelingt, Werte zu schaffen, wird in der Literatur noch weniger vertieft diskutiert. Eine vertiefte Analyse scheint angebracht, um einen genaueren Einblick zu erhalten und allenfalls Rückschlüsse für die Praxis abzuleiten.
Schlagwörter
Fachgebiet (DDC)
330 - Wirtschaft
Projekt
Veranstaltung
Startdatum der Ausstellung
Enddatum der Ausstellung
Startdatum der Konferenz
Enddatum der Konferenz
Datum der letzten Prüfung
ISBN
ISSN
Sprache
Deutsch
Während FHNW Zugehörigkeit erstellt
Ja
Publikationsstatus
Begutachtung
Open Access-Status
Lizenz
Zitation
LÉGERET, Thomas, 2020. Wertorientierte Unternehmensführung in der Schweiz - Eine empirische Analyse mit Blick auf die Wertgenerierung der SPI-Unternehmen über die Jahre 2005 - 2019. Brugg-Windisch: Hochschule für Wirtschaft FHNW. Verfügbar unter: https://irf.fhnw.ch/handle/11654/40766