Mit Angehörigen kooperieren lernen. Ein Konzept zur Überwindung der Theorie-Praxis-Kluft in der sozialpädagogischen Ausbildung

No Thumbnail Available
Author (Corporation)
Publication date
08.01.2005
Typ of student thesis
Course of study
Type
04 - Book part or conference paper
Editors
Huber, Anne
Editor (Corporation)
Supervisor
Parent work
Vom Wissen zum Handeln: Ansätze zur Überwindung der Theorie-Praxis-Kluft in Schule und Erwachsenenbildung
Special issue
DOI of the original publication
Link
Series
Series number
Volume
Issue / Number
Pages / Duration
163-180
Patent number
Publisher / Publishing institution
Ingeborg Huber Verlag
Place of publication / Event location
Tübingen
Edition
Version
Programming language
Assignee
Practice partner / Client
Keywords
Handlungskompetenz, Angehörigenarbeit, Handlungsorientiert Lernen, Elternarbeit, vom Wissen zum Handeln, Familienhilfe, Kompetenzerwerb, Kooperation
Subject (DDC)
360 - Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungen
Project
Event
Exhibition start date
Exhibition end date
Conference start date
Conference end date
Date of the last check
ISBN
978-3-9806975-9-0
ISSN
Language
German
Created during FHNW affiliation
Unknown
Publication status
Unpublished
Review
No peer review
Open access category
License
Citation
WIDULLE, Wolfgang, 2005. Mit Angehörigen kooperieren lernen. Ein Konzept zur Überwindung der Theorie-Praxis-Kluft in der sozialpädagogischen Ausbildung. In: Anne HUBER (Hrsg.), Vom Wissen zum Handeln: Ansätze zur Überwindung der Theorie-Praxis-Kluft in Schule und Erwachsenenbildung. Tübingen: Ingeborg Huber Verlag. 8 Januar 2005. S. 163–180. ISBN 978-3-9806975-9-0. Verfügbar unter: http://hdl.handle.net/11654/22208