Knowledge Sharing - wie kann in globalen Teams effektiver Wissensaustausch sichergestellt werden?

Vorschaubild nicht verfügbar
Autor:in (Körperschaft)
Publikationsdatum
2022
Typ der Arbeit
Bachelor
Studiengang
Typ
11 - Studentische Arbeit
Herausgeber:innen
Herausgeber:in (Körperschaft)
Betreuer:in
Übergeordnetes Werk
Themenheft
DOI der Originalpublikation
Link
Reihe / Serie
Reihennummer
Jahrgang / Band
Ausgabe / Nummer
Seiten / Dauer
Patentnummer
Verlag / Herausgebende Institution
Hochschule für Wirtschaft FHNW
Verlagsort / Veranstaltungsort
Basel
Auflage
Version
Programmiersprache
Abtretungsempfänger:in
Praxispartner:in/Auftraggeber:in
Zusammenfassung
Durch die Globalisierung steigt die Relevanz dezentraler Teams. Eine Untersuchung zeigt, dass 85 % der Arbeitnehmenden in virtuellen Teams arbeiten, wobei wiederum 48 % der Mitarbeitenden von verschiedenen Kulturen abstammen. Dieser Wandel stellt globale Unternehmen vor Herausforderungen im Austausch von Wissen – einem zentralen Bestandteil der Wettbewerbsfähigkeit. Aus diesem Grund untersucht diese Bachelor Thesis den Status quo bei der Auftraggeberschaft und erarbeitet Handlungsoptionen, die Unternehmen im Zusammenhang mit Knowledge Sharing in globalen Teams unterstützen.
Schlagwörter
Fachgebiet (DDC)
330 - Wirtschaft
Projekt
Veranstaltung
Startdatum der Ausstellung
Enddatum der Ausstellung
Startdatum der Konferenz
Enddatum der Konferenz
Datum der letzten Prüfung
ISBN
ISSN
Sprache
Deutsch
Während FHNW Zugehörigkeit erstellt
Ja
Publikationsstatus
Begutachtung
Open Access-Status
Lizenz
Zitation
GLATTFELDER, Marco und Alex VOSSELER, 2022. Knowledge Sharing - wie kann in globalen Teams effektiver Wissensaustausch sichergestellt werden? Basel: Hochschule für Wirtschaft FHNW. Verfügbar unter: https://irf.fhnw.ch/handle/11654/41592