Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorResch, Dörte
dc.contributor.authorSitte, Michael
dc.contributor.editorZölch, Martina
dc.contributor.editorMücke, Anja
dc.date.accessioned2015-10-05T21:13:14Z
dc.date.available2015-10-14T14:47:20Z
dc.date.issued2015
dc.identifier.isbn978-3-258-07919-6
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/10099
dc.description.abstractIm Rahmen des generationenbezogenen Wertewandels sind die Anforderungen an die Rekrutierung wesentlich heterogener geworden, da die jeweiligen Generationen unterschiedliche Erfahrungen mit, und daher auch unterschiedliche Anforderungen an den Rekrutierungsprozess haben.Das bedeutet, dass das, was als ein guter Bewerbungsprozess gilt, sich im Laufe der gesellschaftlichen und technologischen Entwicklung stark verändert hat und es daher einer neuen Perspektive auf den Prozess der Rekrutierung bedarf. Es wird dargestellt, wie im Rahmen eines Talent Relationship Management-Ansatzes und der Analyse von Stakeholder Netzwerken diese Herausforderungen innovativ angegangen werden können.
dc.description.urihttp://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Wirtschaft-Recht/Betriebswirtschaft/Fit-fuer-den-demografischen-Wandel.html
dc.language.isode_CH
dc.publisherHaupt
dc.relation.ispartofFit für den demographischen Wandel? Ergebnisse, Instrumente, Ansätze guter Praxis
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectRekrutierung, Stakeholder-Netzwerke, Talent Relationship Management, generationenbezogener Wertewandel
dc.subject.ddc330 - Wirtschaftde
dc.titleNeue Wege in der Rekrutierung gehen: Talent Relationship Management und Analyse von Stakeholder Netzwerken
dc.type04 - Beitrag Sammelband oder Konferenzschrift
dc.edition2
dc.spatialBern
dc.audiencePraxis
fhnw.publicationStatePublished
fhnw.ReviewTypeLectoring (ex ante)
fhnw.InventedHereYes
fhnw.PublishedSwitzerlandYes
fhnw.pagination294-315
fhnw.IsStudentsWorkno


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige