Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorZiegler, Béatrice
dc.contributor.authorWälti, Nicole
dc.date.accessioned2016-01-27T13:37:50Z
dc.date.available2016-01-27T13:37:50Z
dc.date.issued2012-01-01T00:00:00Z
dc.identifier.isbn978-3-7255-6492-7
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/14748
dc.description.abstractKönnen Wählerinnen und Wähler überhaupt mit ihrer Stimmabgabe angemessen auf die Machtverschiebungen zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik reagieren? Gelingt den Wählenden unter den Bedingungen der medialisierten Kampagnen von Parteien überhaupt, diejenige politische Vertretung zu erkennen, die ihre Interessen vertritt? Welche Informationspflichten hat eine Regierung und welche Form des Gesprächs mit Bürgerinnen und Bürgern ist angemessen? Und verbindet die Bürgerin, der Bürger mit den Wahlkämpfen denn auch eine realistische Vorstellung davon, was politische Arbeit auf den verschiedenen Ebenen sein kann und muss? Die Autorinnen und Autoren gehen den Fragen nach dem Funktionieren der Meinungsbildung und der informierten Wahlentscheidung von Bürgerinnen und Bürgern in der heutigen Demokratie nach.
dc.description.urihttp://www.schulthess.com/buchshop/detail/ISBN-9783725564927
dc.language.isode_CH
dc.publisherSchulthess
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectPolitische Bildung und Geschichtsdidaktik
dc.subject.ddc370 - Erziehung, Schul- und Bildungswesen
dc.titleWahl-Probleme der Demokratie. Schriften zur Demokratieforschung 5
dc.type03 - Sammelband
dc.spatialZürich
dc.audienceWissenschaft
fhnw.publicationStateVeröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereja


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige