Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorMäder, Ueli
dc.contributor.authorSchmassmann, Hector
dc.date.accessioned2016-07-11T20:44:50Z
dc.date.available2016-07-11T20:44:50Z
dc.date.issued2013-10-01T00:00:00Z
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/21275
dc.description.abstractDie Erwerbsarbeit hat in der Schweiz einen hohen Stellenwert. Sie generiert Arbeitsplätze, Einkommen und Selbstwert, sie integriert gut die Hälfte der Bevölkerung in entlohnte Arbeitsverhältnisse. Das ist beachtlich. Aber mit der Verteilung hapert es. Die einen haben viel Arbeit und hohe Einkommen, andere wenig Arbeit und niedrige Einkommen. Mit der einseitigen Abhängigkeit von rigoros liberalisierten Arbeitsmärkten verbreiten sich Unsicherheiten. Gesundheitliche Folge zeugen davon. Die Prekarisierung und Flexibilisierung prägen die aktuelle Dynamik der Erwerbsarbeit.
dc.language.isode_CH
dc.publisheredition 8
dc.relation.ispartofArbeit ohne Knechtschaft: Bestandesaufnahmen und Forderungen rund ums Thema Arbeit
dc.accessRightsAnonymous
dc.subject.ddc360 - Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungen
dc.titleZur Dynamik der Erwerbsarbeit.
dc.type04 - Beitrag Sammelband oder Konferenzschrift
dc.editorsruth-gurny-7552155
dc.editorsueli-tecklenburg-7552153
dc.spatialZürich
dc.audienceSonstige
fhnw.publicationStateVeröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereja
fhnw.pagination236-248


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige