Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorSchwander, Markus
dc.contributor.authorScheidig, Falk
dc.contributor.editorBerner, Nicole
dc.contributor.editorRieder, Christine
dc.date.accessioned2018-01-27T16:40:11Z
dc.date.available2018-01-27T16:40:11Z
dc.date.issued2017
dc.identifier.isbn978-3-258-60181-6
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/25943
dc.description.abstractIn ihrem Artikel beschreiben Falk Scheidig und Markus Schwander das Potential des 3D-Drucks im Unterricht am Beispiel von Aufgaben im Bildnerischen Gestalten. Sie formulieren didaktische Zugänge und Überlegungen zur Verwendung digitaler Portfolios.
dc.language.isode_CH
dc.publisherHaupt
dc.relation.ispartofFachdidaktik Kunst & Design – Lehren und lernen mit Portfolios
dc.accessRightsAnonymous
dc.subject3D-Druck
dc.subjectDigitales
dc.subjectBildnerisches Gestalten
dc.subjectTechnisches Gestalten
dc.subjectUnterricht
dc.subject.ddc700 - Künste und Unterhaltungde
dc.subject.ddc000 - Allgemeines, Informatik, Informationswissenschaftde
dc.titleDigitale Ausdrucksformen im Unterricht: 3D - Druck lehren und lernen mit Portfolios
dc.type04 - Beitrag Sammelband oder Konferenzschrift
dc.spatialBern
dc.audiencePraxis
fhnw.publicationStatePublished
fhnw.ReviewTypeLectoring (ex ante)
fhnw.InventedHereYes
fhnw.PublishedSwitzerlandYes
fhnw.pagination211-224
fhnw.IsStudentsWorkno


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige