Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorBrunner, Thomas
dc.contributor.authorIseli, Danila
dc.date.accessioned2019-05-02T08:58:01Z
dc.date.available2019-05-02T08:58:01Z
dc.date.issued2018-09-12
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/27580
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.26041/fhnw-1681
dc.description.abstractDiese Bachelorarbeit befasst sich mit psychologischen Einflussfaktoren auf die Entscheidung für oder gegen die vegane Ernährung. Es wurden drei Hypothesen untersucht, welche davon ausgehen, dass sich die Ernährungstypen allesessend, flexitarisch, vegetarisch und vegan hinsichtlich (1) Wissen über ernährungsspezifische Auswirkungen auf Gesundheit, Umwelt und Nutztiere, (2) Beurteilung der Schmackhaftigkeit tierischer und pflanzlicher Produkte und (3) Beurteilung des sozialen Umfeldes als Barriere unterscheiden. Auch ernährungsbezogene Motive, Vertrautheit mit dem Thema und weitere Barrieren wurden untersucht. Zu diesem Zweck wurde eine Online-Umfrage mit 960 Teilnehmenden (44% allesessend, 17% flexitarisch, 10% vegetarisch, 25% vegan, 4% Andere), durchgeführt. Für Hypothesen 1 und 2 ergaben sich signifikante Unterschiede zwischen den Ernährungstypen: Die veganen Befragten beantworteten am meisten Wissensfragen korrekt (1); die allesessenden Befragten beurteilten die Schmackhaftigkeit tierischer Produkte am höchsten und die pflanzlicher Produkte am niedrigsten, mit der gegenläufigen Tendenz für die veganen Befragten (2). Das soziale Umfeld (3) erwies sich als weniger starke Barriere.
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectErnährung, vegan, pflanzenbasiert, psychologische Einflussfaktoren, Wissen, Barrieren, Motive
dc.titlePsychologische Einflussfaktoren auf die Entscheidung für oder gegen eine vegane Ernährung
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.audiencePraxis
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStatePublished
fhnw.ReviewTypeNo peer review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.PublishedSwitzerlandYes
fhnw.IsStudentsWorkyes


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige