Sembrowser

Lade...
Logo des Projekt
Projekttyp
angewandte Forschung
Projektbeginn
01.08.2012
Projektende
30.06.2014
Projektstatus
abgeschlossen
Projektkontakt
Projektmanager:in
Beteiligte
Beschreibung
Zusammenfassung
Auf der Basis der bereits entwickelten Wissenswerkzeuge haben Makrtabklärungen ergeben, dass potentielle Kunden auch bestehende serh grosse Datenbestände automatisiert an ein sematisches Netz angebunden haben wollen. Daten, die in verschiedenen Datenbanken abgelegt wurden, müssen durchsucht, interpretiert, annotiert und an das Netz angebunden werden. Eine automatische Indexierung der Dokumente wird verbunden mit der aktuellen Sembrowser Technologie, die den Bau von umfassenden semantischen Netzen ermöglicht. Zusätzlich werden Keywords semantisch überarbeitet, angereichert und mit Dokumenten verlinkt. Die Verbindung von stochastischen Methoden mit der von Sembrowser entwickelten semantischen Methodik führt zu einem innovativen Hybrid Modell, das beide Vorteile kombiniert und ein grosses Marktpotential verspricht, das in einem mittelfristigen Zeithorizont umsetzbar ist.
Link
Während FHNW Zugehörigkeit erstellt
Hochschule
Hochschule für Technik
Institut
Institut für Data Science
Finanziert durch
Projektpartner
Finanziert durch
SAP Referenz
t396-0076
Schlagwörter
Fachgebiet (DDC)
005 - Computer Programmierung, Programme und Daten
Publikationen