Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorWyss, Barbara
dc.contributor.editorKunz, Ruth
dc.contributor.editorPeters, Maria
dc.date.accessioned2020-03-06T11:23:32Z
dc.date.available2020-03-06T11:23:32Z
dc.date.issued2019
dc.identifier.urihttps://irf.fhnw.ch/handle/11654/30703
dc.description.abstractIm Zentrum des Beitrags stehen drei Formen forschender Auseinandersetzung (Explorationen), wie sie im Rahmen fachdidaktischer Lehrveranstaltungen an der Pädagogischen Hochschule FHNW im Bereich der Technischen Gestaltung in den vergangenen Jahren erprobt wurden. Sie sollten das fachdidaktische Interesse der Studierenden wecken und sie ermutigen, ihren didaktischen Handlungen beobachtendes, forschendes Tun zugrunde zu legen. Die Vorhaben bezogen sich alle auf die Frage, wie Kinder im Vorschul- und Unterstufenalter mit einer gestalterisch-konstruktiven Problemstellung umgehen und inwiefern altersspezifische Voraussetzungen bei den Prozessen bzw. Produkten deutlich werden.en_US
dc.language.isode_CHen_US
dc.publisherKopaeden_US
dc.relation.ispartofDer professionalisierte Blick forschendes Studieren in der Kunstpädagogik.en_US
dc.accessRightsAnonymous*
dc.subjectForschendes Studierenen_US
dc.subjectGestaltungsprozesseen_US
dc.subjectTechnisches Gestaltenen_US
dc.subject.ddc370 - Erziehung, Schul- und Bildungswesenen_US
dc.titleKindliche Gestaltungsprozesse als Ausgangspunkt für forschendes Beobachten.en_US
dc.type04 - Beitrag Sammelband oder Konferenzschrift*
dc.spatialMünchenen_US
dc.audienceScienceen_US
fhnw.publicationStatePublisheden_US
fhnw.ReviewTypeAnonymous ex ante peer review of a complete publicationen_US
fhnw.InventedHereYesen_US
fhnw.PublishedSwitzerlandNoen_US
fhnw.pagination394-403en_US
fhnw.IsStudentsWorknoen_US


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige