Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorBrunner, Thomas
dc.contributor.authorLauer, Stéphanie
dc.date.accessioned2021-12-02T08:05:49Z
dc.date.available2021-12-02T08:05:49Z
dc.date.issued2021-09-07
dc.identifier.urihttps://irf.fhnw.ch/handle/11654/32857
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.26041/fhnw-3981
dc.description.abstractDas Zusammenspiel zwischen sozialen Medien und der Adaption einer veganen Lebensweise gehören zum aktuellen Zeitpunkt noch zu einem wenig erfassten Forschungsfeld. Der vorliegende Bericht untersucht das Zusammenwirken dieser beiden Themenfeldern und geht davon aus, dass die Nutzung sozialer Medien und Streaming Plattformen sich auf nutzende Personen auswirken, so dass sie in eine vegane Lebensweise übergehen (1), dass sich Onlinebeiträge welche ethische, ökologische und gesundheitliche Aspekte einer veganen Lebensweise darstellen, überzeugend auf sie auswirken (2) und dass Personen, welche aufgrund jener Onlinebeiträge ihr bisheriges Konsumverhalten verändern (3). Mittels eines Onlinefragebogens konnten aus Experteninterviews gewonnene Erkenntnisse quantifiziert werden, so dass die Mediennutzung signifikant vorhersagen kann, dass heute vegan lebende Personen (N=200) sich mittels dieser Medien über Veganismus aufklären und eine vegane Lebensweise adaptieren.en_US
dc.language.isode_CHen_US
dc.publisherFachhochschule Nordwestschweiz FHNWen_US
dc.accessRightsAnonymous*
dc.subjectVeganismus, soziale Medien, Streaming Plattformen, vegane Lebensweiseen_US
dc.titleDie Nutzung sozialer Medien und Streaming Plattformen im Übergang in eine vegane Lebensweiseen_US
dc.type11 - Studentische Arbeit*
dc.spatialOltenen_US
fhnw.StudentsWorkTypeBacheloren_US
fhnw.InventedHereYesen_US
fhnw.IsStudentsWorkyesen_US
dc.contributor.mentorLoschelder, David
dc.contributor.partnerSwissVegen_US
fhnw.openAccessCategoryGolden_US


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige