Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorHofmann, Michèle
dc.date.accessioned2016-10-27T07:41:11Z
dc.date.available2016-10-27T07:41:11Z
dc.date.issued2016-07-01
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/23412
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subject.ddc370 - Erziehung, Schul- und Bildungswesende
dc.subject.ddc900 - Geschichtede
dc.subject.ddc360 - Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungende
dc.titleGrenzziehung zwischen ‹normalen› und ‹anormalen› Kindern. Kategorisierungen geistiger Beeinträchtigung um 1900
dc.type06 - Präsentation
dc.spatialLausanne
dc.eventSGBF-Kongress ‚Wo endet die Schule? Transformation und Verschiebung der Bildungsgrenzen’, Panel ‚Wer ist normal? Grenzziehungen zwischen Schule und Sonderpädagogik im 19. und 20. Jahrhundert’
dc.audienceScience
fhnw.publicationStateUnpublished
fhnw.ReviewTypeNo peer review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.PublishedSwitzerlandYes
fhnw.IsStudentsWorkno


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige