Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorHild, Pitt
dc.contributor.authorGut, Christoph
dc.contributor.authorMetzger, Susanne
dc.contributor.authorTardent, Josiane
dc.contributor.editorMaurer, Christian
dc.date.accessioned2019-01-22T08:35:28Z
dc.date.available2019-01-22T08:35:28Z
dc.date.issued2018
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/27223
dc.description.abstractIn diesem Beitrag wird die Generalisierbarkeit eines Instruments zur Messung experimenteller Kompetenzen von Schülerinnen (49%) und Schülern der 7. und 9. Jahrgangsstufe aus nicht-gymnasialen Anforderungsniveaus diskutiert (Gut, Hild, Tardent & Metzger, 2017). Das Instrument bestand aus 12 Aufgaben zu den 4 Problemtypen skalenbasiertes Messen, kategoriengeleitetes Beobachten, effektbasiertes Vergleichen und fragengeleitetes Untersuchen. 418 Probanden lösten an 2 Testtagen insgesamt 8 Aufgaben und protokollierten die Ergebnisse. Jede Aufgabe wurde von mindestens 2 Personen geratet und hohe Interrater-Reliabilitäten (.56 ≤ κ ≤ .97; .79 ≤ p0 ≤ .98) sichergestellt. Die unterschiedlichen G-Studien zeigen, dass die Aufgaben selbst über 70% der gesamten Fehlervarianz aufklären. Werden die Aufgaben den Problemtypen zugeordnet, steigt der G-Koeffizient auf 0.9. Wie beim CAP (Gao, Shavelson & Baxter, 1994) oder auch beim Experimentiertest von Webb, Schlackmann & Sugrue (2000) sind alle weiteren Facetten (Schule, Klasse, Lehrer, Jahrgang, Niveau, Reihenfolge) wenig bedeutsam.
dc.description.urihttp://www.gdcp.de/images/tb2018/TB2018_348_Hild.pdf
dc.language.isode_CH
dc.relation.ispartofQualitätsvoller Chemie- und Physikunterricht- normative und empirische Dimensionen. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Regensburg 2017
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectExperimentiertest
dc.subjectGeneralisierbarkeit
dc.subjectNaturwissenschaften
dc.subject.ddc370 - Erziehung, Schul- und Bildungswesende
dc.subject.ddc500 - Naturwissenschaftende
dc.titleZur Generalisierbarkeit bei Experimentiertests
dc.type04 - Beitrag Sammelband oder Konferenzschrift
dc.volume2018
dc.spatialRegensburg
dc.audienceScience
fhnw.publicationStatePublished
fhnw.ReviewTypeLectoring (ex ante)
fhnw.InventedHereYes
fhnw.PublishedSwitzerlandNo
fhnw.pagination348-351
fhnw.IsStudentsWorkno


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige