Fachkonzept "Integrierte Sprachförderung auf der Kindergarten- und Primarstufe"

Lade...
Logo des Projekt
DOI
Projekttyp
Auftragsforschung
Projektbeginn
2017
Projektende
2017
Projektstatus
abgeschlossen
Projektkontakt
Projektmanager:in
Beschreibung
Zusammenfassung
Im Auftrag des Volksschulamts des Kantons Zürich hat das Zentrum Lesen in Kooperation mit der PH Zürich ein Fachkonzept «Integrierte Sprachförderung auf der Kindergarten- und Primarstufe» entwickelt. Das Konzept bietet Regelklassenlehrpersonen Informationen und Umsetzungshilfen zu den Grundlagen einer umfassenden und integrierten Sprachförderung, welche Schülerinnen und Schüler mit Deutsch als Zweitsprache, mit besonderem Sprachförderbedarf oder besonderer Sprachbegabung berücksichtigt. Es ermöglicht den Schulhausteams, eine integrierte Sprachförderung stufen- und fachübergreifend zu planen, durchzuführen und zu reflektieren. Zudem bietet es den Schulhausteams Grundlagen, um eine differenzierte Entscheidung darüber treffen zu können, welche Sprachlernbereiche und -aspekte sie in vertiefenden Weiterbildungen aufgreifen wollen. Der Download-Link für dieses Konzept wird auf dem Blog des Zentrums Lesen zentrumlesen.ch aufgeschaltet.
Link
Während FHNW Zugehörigkeit erstellt
Hochschule
Pädagogische Hochschule
Institut
Institut Forschung und Entwicklung
Finanziert durch
Bildungsdirektion des Kantons Zürich
Projektpartner
PH Zürich
Finanziert durch
SAP Referenz
Schlagwörter
Fachgebiet (DDC)
430 - Deutsch
370 - Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Publikationen