Beywl, Wolfgang

Lade...
Profilbild
E-Mail-Adresse
Geburtsdatum
Projekt
Organisationseinheiten
Berufsbeschreibung
Nachname
Beywl
Vorname
Wolfgang
Name
Beywl, Wolfgang

Suchergebnisse

Gerade angezeigt 1 - 10 von 25
  • Publikation
    Datengestützte unterrichtszentrierte Schulentwicklung – evaluativ gedacht
    (hep, 2023) Beywl, Wolfgang; Anderegg, Niels; Knies, Angelika; Jesacher-Rössler, Livia; Breitschaft, Johannes [in: Leadership for Learning – gemeinsam Schulen lernwirksam gestalten]
    Auf den Schultern von Riesen – und Riesinnen: Mehr als 100 Jahre empirische Bildungsforschung bieten eine gigantische wissenschaftliche Basis für die Entwicklung von Schule und Unterricht. – Wie können Lehrpersonen unter Nutzung bildungswissenschaftlichen Wissens Unterricht möglichst wirkmächtig für das Lernen der Schülerinnen und Schüler gestalten? – Was sind die Aufgaben der Schulleitung beim Ausbau einer evidenzbasierten unterrichtszentrierten Schulentwicklung?
    04A - Beitrag Sammelband
  • Publikation
    Kriterien‐Kriterienpunkte‐Indikatoren – ihr Stellenwert im inklusiv‐nutzungsfokussierten Forschungsmodus – entschlüsselt aus evaluationswissenschaftlicher Sicht
    (11.11.2022) Beywl, Wolfgang
    Der Beitrag behandelt Kriterien und Indikatoren im Zusammenhang mit der Bewertung von Nachhaltigkeit und versucht eine begriffliche Klärung. Hintergrund sind evaluationstheoretische Überlegungen. Ausgangsthese ist, dass hinter Zielkonflikten von zu evaluierenden Projekten oder auch der Transdisziplinären Forschung selbst oft Wertkonflikte liegen. Diese materialisieren sich in Kriterien, die miteinander konkurrieren können. Ziele sind eine wichtige Quelle für Kriterien. Es gibt aber auch andere im Beitrag angesprochene Quellen. Vorgestellt werden zwei Sichtweisen: einerseits, dass die Bewertung von Nachhaltigkeit zum Beispiel politischer Maßnahmen durch Forschung – aktiv – erfolgt, dass sie andererseits selbst – passiv - bewertet wird, also Bewertung von Forschung, u.a. bezüglich ihrer Nachhaltigkeit. Beide Linien werden im Beitrag angesprochen. Sie sind in der Transdisziplinären Forschung komplex verwickelt. Dies zu entwirren, beabsichtigt die Präsentation.
    06 - Präsentation
  • Publikation
    What transdisciplinary researchers should know about evaluation: Origins and current state
    (13.09.2022) Beywl, Wolfgang; Gullickson, Amy [in: Integration and implementation insights]
    Efforts to develop evaluation in transdisciplinary research have mostly been conducted without reference to the evaluation literature, effectively re-inventing and re-discussing key concepts. What do transdisciplinary researchers need to know to build on the in-depth knowledge available in evaluation science?
    10 - Elektronische-/ Webpublikation
  • Publikation
    01B - Beitrag in Magazin oder Zeitung
  • Publikation
    La chiave per la valutazione. Pianificare una valutazione in 10 passi
    (Istituto Universitario Federale per la Formazione Professionale IUFF, 16.12.2021) Beywl, Wolfgang; Balzer, Lars; Laupper, Ellen; Eicher, Veronique
    Questa descrizione breve introduce la pianificazione. e introduce importanti termini tecnici e varianti di valutazione, e si basa sul manuale "evaluiert" [Balzer, L. & Beywl, W. (2018; 2a edizione rivista). Berna: hep verlag. http://www.evaluiert.lars-balzer.info/ e http://hdl.handle.net/11654/26832. Può essere letto nella versione web e scaricato gratuitamente come brochure stampato (PDF). È disponibile in quattro versioni linguistiche: tedesco, francese, italiano e inglese.
    02 - Monographie
  • Publikation
    La clé de l'évaluation. 10 étapes - l'évaluation en bref
    (Institut fédéral des hautes études en formation professionnelle (IFFP), 16.12.2020) Beywl, Wolfgang; Balzer, Lars; Laupper, Ellen; Eicher, Veronique
    Cette brochure fournit une brève introduction à la planification d’une évaluation et présente les termes techniques importants et les variantes de l’évaluation. La brochure est basée sur le manuel "evaluiert" [Balzer, L. & Beywl, W. (2018; 2e édition révisée). Berne : hep verlag. http://www.evaluiert.lars-balzer.info/ et http://hdl.handle.net/11654/26832]. Le bref introduit la planification d'une évaluation et présente les termes techniques importants et les variantes de l'évaluation. Il peut être lu dans la version web et téléchargé gratuitement sous forme de brochure imprimée (PDF). Il est disponible en quatre versions de langues : Allemand, français, italien et anglais..
    02 - Monographie
  • Publikation
    Rezension vom 27.04.2020 zu: Anna von Werthern: Theoriebasierte Evaluation. Entwicklung und Anwendung eines Verfahrensmodells zur Programmtheoriekonstruktion. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Wiesbaden) 2019
    (27.04.2020) Beywl, Wolfgang [in: socialnet]
    Wolfgang Beywl. Rezension vom 27.04.2020 zu: Anna von Werthern: Theoriebasierte Evaluation. Entwicklung und Anwendung eines Verfahrensmodells zur Programmtheoriekonstruktion. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Wiesbaden) 2019. Fazit: Ein wertvoller Fundus für die Weiterentwicklung der Evaluationstheorie – eher kein Muster, wie man die Evaluationspraxis und vielleicht sogar die in den Praxisfeldern Agierenden für eine engagierte Mitarbeit bei der Erstellung von Programmtheorien gewinnen könnte.
    10 - Elektronische-/ Webpublikation
  • Publikation
    Rezension zu: Patton, Michael Q.: Blue Marble Evaluation. Premises and Principles. New York: The Guilford Press, 2019
    (Waxmann, 2020) Beywl, Wolfgang [in: Zeitschrift für Evaluation]
    Dieses Buch basiert auf Pattons Evaluationstätigkeit für global agierende Organisationen und auf Dialogen in einem weltweiten, über Jahrzehnte gepflegten Netzwerk beruflicher Freundschaften. Dies zeigen Testimonials von inzwischen Arrivierten aus seinen Kursen oder der dokumentierte Gedankenaustausch mit seinem ehemaligen Soziologielehrer Jerald Hage (*1932). Zu dessen neuestem Buch (2020) trägt Patton das Vorwort bei. Der „Faster Forward Fund“ seines evaluationstheoretischen Antagonisten Michael Scriven hat 2015 das erste Blue-Marble-Training gefördert. Damit ist Pattons Netzwerk um einen wichtigen Knoten reicher. Große Stiftungen haben die Weiterförderung zugesagt. Zeichnet sich mit diesem Buch eine fünfte Generation der Evaluation ab?
    01A - Beitrag in wissenschaftlicher Zeitschrift
  • Publikation
    01A - Beitrag in wissenschaftlicher Zeitschrift
  • Publikation
    Vorläufer, Entstehung und Weiterentwicklung der Standards für Evaluation
    (Waxmann, 2019) Beywl, Wolfgang; Hense, Jan Ulrich; Böttcher, Wolfgang; Widmer, Thomas; Hense, Jan Ulrich; Böttcher, Wolfgang; Kalman, Michael; Meyer, Wolfgang [in: Evaluation: Standards in unterschiedlichen Handlungsfeldern. Einheitliche Qualitätsansprüche trotz heterogener Praxis?]
    Evaluationsstandards formulieren zentrale Ansprüche an Evaluationen, denen diese in der Praxis folgen sollen. So definieren die „Standards für Evaluation“ der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval) Nützlichkeit, Durchführbarkeit, Fairness und Genauigkeit als übergreifende Merkmale guter Evaluation. Der vorliegende Sammelband nimmt die 2016 verabschiedete erste Revision der DeGEval-Standards zum Anlass, Anspruch und Realität von Evaluationsstandards zu beleuchten sowie deren Umsetzungsstand und Zukunft in ausgewählten Bereichen zu diskutieren. Dabei wird einerseits die Perspektive unterschiedlicher Politik- und Handlungsfelder eingenommen, andererseits erfolgt die Betrachtung aus Perspektive übergreifender Themen wie Professionalisierung, Methoden, Gender und Ethik. Der Band will damit allen Evaluationsinteressierten vielfältige Einblicke in die Anwendung und Anwendbarkeit von Standards in der Evaluationspraxis geben und Optionen und Herausforderungen bei ihrer nachhaltigeren Umsetzung aufzeigen.
    04 - Beitrag Sammelband oder Konferenzschrift